Urlaubsberatung? 0991 /29 67 67 633 Mo-Fr von 8 bis 22 Uhr
Sa von 9 bis 22 Uhr
So von 11 bis 22 Uhr
URLAUBSWERK.DE
Sie sind hier: Blog > Reise-Themen > Wassersport

Wassersport

Eine der schönsten Freizeitbeschäftigungen im Badeurlaub ist der Wassersport. Mangels eines Meeres hat man zuhause leider sehr selten die Gelegenheit zu Aktivitäten auf dem kühlen Nass, doch man fährt ja schließlich in Urlaub, um neue Erlebnisse zu sammeln. Doch welche Wassersportarten gibt es überhaupt und welche Fähigkeiten sollte man dafür mitbringen?
Die bekannteste Aktivität auf dem Meer, die zwar nicht als Sport bezeichnet werden kann, doch trotzdem eine Menge Spaß bereitet, ist das Bananenboot. Dieses sieht aus wie eine lange Röhre aus Gummi, auf der sich bis zu zehn Passagiere breitbeinig setzten können. Das meist gelbe Bananenboot wird von einem leistungsstarken Motorboot gezogen und außer Festhalten muss der Passagier nichts weiter tun. Dieser Spaß wird von Mallorca bis Ägypten in jedem Touristengebiet angeboten.
Etwas schwieriger gestaltet sich da schon die Fahrt auf Wasserski. Diese bekannten Sportgeräte werden unter die Füße geschnallt und der Fahrer wird ebenfalls von einem Motorboot gezogen. Wasserski gibt es in mehreren Varianten. Die klassische Variante besteht aus zwei Skiern und die Beine stehen parallel. Beim Wakeboard nimmt man dagegen, wie beim Skate- oder Snowboarden, eine seitliche Stellung ein.
Surfen gehört ebenfalls zu den beliebtesten Wassersportarten. Dabei muss man unterscheiden zwischen Wellenreiten und Windsurfen. Bei Ersterem ist man auf einen guten Wellengang angewiesen, da man auf diesen surft und die Richtung vorgegeben ist. Beim Windsurfen bestimmen Segel und Wind die mögliche Fahrtrichtung und man kann Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h erreichen. Diese Sportart ist eher für Fortgeschrittene geeignet und das Stehen auf dem Brett erfordert etwas Übung. Diese Sportart können sie ebenfalls weltweit praktizieren, sei es in Bali oder in den USA .
Auch Segeln erfreut sich sehr großer Beliebtheit, schon alleine weil man als ungeübter Tourist ohnehin auf einen Fahrer angewiesen ist. So kann man einfach Passagier an Bord sein und das Meer genießen, oder sich von einem erfahrenen Kapitän in die Geheimnisse der Sportart einweihen lassen.
Modernere Wassersportarten sind das Kitesurfen und Kiteboarden. Dabei hält der Fahrer einen Lenkdrachen in den Händen und lässt sich von diesem, anstatt von einem Motorboot, durch das Wasser ziehen. Unter den Füßen befindet sich dabei ein Wakeboard oder Wasserski. Diese Sportart ist ebenfalls eher Fortgeschrittenen zu empfehlen.
Für Jung und Alt geeignet ist das Tauchen. Ein Tauchgang in die Unterwasserwelten der Ozeane ist ein großartiges Erlebnis, doch die schönsten Spots finden sie in Ägypten, rund um die Malediven und in der Dominikanischen Republik. Viele Reiseveranstalter bieten auch speziellen Tauchurlaub an.
Befindet sich kein Meer, aber dafür ein Fluss in der Nähe, bieten sich andere Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Die gemütlichste Variante ist das Kanu, das für eine bis mehrere Personen gedacht ist. Mit diesem paddelt man entspannt über den Fluss und hat einen wunderbaren Blick über die Umliegende Landschaft. Beim Rafting dagegen bleibt keine Zeit zum Umschauen. Statt eines hölzernen Kanus sitzt man in einem großen Schlauchboot mit mehreren Personen zusammen und anstatt eines ruhigen Flusses geht es durch reißende Gewässer. Diese Sportarten sind als Anfänger nur mit einem erfahrenen Führer zu meistern.

Reise-Blog Kategorie: Reise-Themen

Diesen Eintrag kommentieren
Ihr Name
Ihr Beitrag
Anit-Spam-Code Bitte Anti-Spam-Code eingeben
Abschicken

Bitte beachten Sie: die angezeigten Urlaubspreise können sich je nach Verfügbarkeit kurzfristig ändern. Wir sind stets darum bemüht, aktuellste Daten anzubieten, sind hier jedoch auch von den Reiseveranstaltern abhängig.
Bei uns buchen Sie sicher: um Ihnen versehentliche Buchungen und Stornokosten zu ersparen, überprüft unser Service-Center jede Buchungsanfrage nochmals von Hand und weist Sie auf eventuelle Probleme (Preisänderungen, Verfügbarkeiten) hin. Sollte Sie Fragen zum Buchungsablauf oder einer Reise haben, erreichen Sie uns zum normalen Festnetz-Tarif. Mit vielen Festnetz-Flat-Rates ist damit unser Hotline kostenlos: 0991 /29 67 67 633.

© 2005-2018 | urlaubswerk GmbH
Urlaubswerk Newsletter
Anmelden
Service zum Urlaub
  • Unser Service-Center
  • Zufriedenheits-Offensive
  • Impressum
  • AGB
  • Datenschutz
  • Presse
  • Feedback
Top Reiseportale
Top Veranstalter

COPYRIGHTS: Hotelbeschreibungen GIATA GmbH; Urlaub gibt's bei urlaubswerk.de, ein Projekt der urlaubswerk GmbH © 2018